Heute verraten wir, wie viel es kosten würde, den Küchenherd eine Stunde lang eingeschaltet zu lassen. Die Zahlen sind wirklich exorbitant.

Machen wir eine Bestandsaufnahme der Situation am Herd in unserer Küche und der damit verbundenen Kosten, die wir möglicherweise tragen müssen, je nachdem, wie lange wir sie eingeschaltet lassen.

Wie man günstig kocht

Die billigste Methode zum Kochen auf dem Herd ist die Verwendung von Töpfen und Schnellkochtöpfen. Mit diesen Utensilien können Sie Speisen schneller und mit weniger Energie zubereiten, da sie die Hitze und den Druck im Inneren der Pfanne versiegeln. Darüber hinaus kann die Verwendung von Pfannen in der richtigen Größe basierend auf der Menge der zu kochenden Lebensmittel dazu beitragen, Abfall und damit Kosten zu reduzieren.

Gas

Darüber hinaus kann die Verwendung kostengünstiger Zutaten wie Hülsenfrüchte, Getreide und Gemüse dazu beitragen, die Kochkosten niedrig zu halten. Das Kochen in großen Chargen und das Einfrieren überschüssiger Portionen für die spätere Verwendung kann ebenfalls dazu beitragen, Abfall und damit Kosten zu reduzieren.

Eine andere Idee ist es, einen Holz- oder Pelletofen zum Kochen zu verwenden . Diese Kochmethode ist wirtschaftlich, da sie erneuerbare und natürliche Energiequellen nutzt. Außerdem kann ein Holzofen zum Backen von Brot, Kuchen und anderen Speisen verwendet werden.

Die meisten Menschen verwenden jedoch Gas, um die Herde zu befeuern , mit denen sie kochen. Mit dem Anstieg der Rechnungskosten fragen sich viele Menschen, wie sie am Ende des Monats bei diesem Rohstoff sparen können.

Um zu wissen, wie Sie Geld sparen können, ist es jedoch wichtig, Ihren Verbrauch zu kennen. Hier verraten wir unten, wie viel 1 Stunde angezündeter Ofen kostet.

Wie viel kostet 1 stunde kochen

Es gibt so viele Leute, die sich fragen, wie viel es eigentlich kostet, den Herd 1 Stunde lang eingeschaltet zu lassen . Sicherlich sind die Kosten variabel, aber im Allgemeinen würde Gas inklusive Steuern etwa 1 Euro pro Kubikmeter kosten.

Folglich könnte es uns ungefähr 1 Euro kosten, den Ofen etwa 1 Stunde lang am Brennen zu halten . Infolgedessen könnte uns beispielsweise das Kochen eines Tellers Nudeln rund 20 Cent kosten.

Gas

Natürlich können die Gaskosten je nach dem geografischen Gebiet, in dem wir leben, und den Tarifen des Lieferanten variieren. Außerdem werden Sie mehr ausgeben, wenn Sie einen größeren Ofen verwenden, und weniger für einen kleineren.

Es wird daher empfohlen, die kleineren Brenner zu verwenden, wenn es nicht notwendig ist, die großen anzuzünden, und auch zu versuchen, mehr Garen auf demselben Brenner zu bevorzugen. Es gibt auch spezielle Pfannen und Töpfe, die uns dabei helfen, ganz unterschiedliche Gerichte gleichzeitig zu kochen.

Weitere Tipps sind, beim Kochen immer einen Deckel zu verwenden, denn durch das Abdecken der Pfanne während des Kochens entsteht eine geschlossene Umgebung, die es ermöglicht, Speisen schneller und mit weniger Gas zu garen. Ein weiterer Vorschlag ist, die Flamme immer so einzustellen , dass sie für die Größe des Topfes und die Art der Speisen, die Sie zubereiten, geeignet ist.

Sie können auch ein Thermometer verwenden, um die Temperatur zu überprüfen, da es helfen kann, die Flamme für das Kochen optimal zu regulieren.

Copy