Der Toilettensitz und -deckel sollten immer mit den richtigen Produkten gereinigt und desinfiziert werden. Die Garantie liegt nicht immer darin, große Summen auszugeben, um wer weiß welche Produkte zu kaufen, denn manchmal reichen die Produkte, die Sie zu Hause haben, insbesondere in Bad und Küche, aus, um spektakuläre, unglaubliche Ergebnisse zu erzielen. 

 Wenn wir den Toilettensitz kaufen, ist er praktisch sehr weiß, glänzend. Obwohl wir es täglich reinigen, da das Badezimmer der einzige Raum ist, der täglich gepflegt und gereinigt werden muss, neigt es dazu, eine sehr hässliche Farbe anzunehmen , die gelb wird und das Gefühl von Schmutz vermittelt.

Dies geschieht vor allem dann, wenn nicht die richtigen Produkte verwendet werden, also aufhellende Produkte, die durch Naturprodukte ersetzt werden können, die nicht nur gesundheitlich unbedenklich sind, sondern auch keine Gefahr für das Material darstellen. Beim Kauf von Haushaltsreinigern ist Vorsicht geboten , denn manche sind so aggressiv, dass sie Sanitärkeramik dauerhaft ruinieren.

Denn der WC-Sitz von weiß glänzend wird gelb und blickdicht

Der vergilbte Toilettensitz ist nicht nur ein Problem, das Unbehagen verursacht, da Aussehen heute alles ist, sondern auch etwas mehr. Diese Flecken sammeln Schmutz und Bakterien an. Wenn wir also auf dem Tablet sitzen und denken, dass es sauber ist, ist es das wirklich nicht.

 Kein Problem, denn es gibt einige Tricks, mit denen Sie gelbe Flecken ohne großen Aufwand in einem Durchgang vom Toilettensitz entfernen können . Unter den Hausmitteln gibt es Bleichmittel, das offensichtlich keinen guten Geruch hinterlässt. Dann gibt es auch Essig, aber das einzige, was wirklich gut funktioniert, ist Zahnpasta.

Wie man Zahnpasta auf dem gelben Toilettensitz verwendet

Zahnpasta wird in Kombination mit Natron verwendet . Um den Toilettensitz zu reinigen und wieder weiß und glänzend zu machen, wie zuvor, indem das Gelb effektiv entfernt wird, mischen Sie 4 Esslöffel Bicarbonat und zwei Zitronensaft, dazu wird auch ein Löffel Zahnpasta gegeben. Solange es weiß ist.

 Mischen Sie die Mischung , bis sie homogen und klumpenfrei ist. Dann wird es direkt auf die Oberfläche der Tablette aufgetragen. Nehmen Sie an dieser Stelle einen Schwamm, der auch eine raue Seite hat, und reiben Sie ihn gut. Die Masse muss mindestens 10 Minuten einwirken. Am Ende werden die Rückstände mit einem feuchten Tuch entfernt. An diesem Punkt ist der Toilettensitz perfekt, wie gerade gekauft.

Die Zahnpasta zum Waschen der Innenseite der Toilettenschüssel und anderer Badezimmerarmaturen

Zahnpasta kann auch verwendet werden, um das Innere der Toilette zu reinigen. Um es schnell zu machen und Keime und Bakterien sowie Flecken jeglicher Art zu beseitigen, einfach ein wenig direkt in die Tasse gießen und dann los und mit der Bürste schrubben. Flecken und schlechte Gerüche werden in Sekundenschnelle beseitigt.

 Ebenso kann Zahnpasta verwendet werden, um das Waschbecken zu reinigen und Seifenflecken zu entfernen. Verwenden Sie einfach das kleine Produkt, das beim Zähneputzen herunterfällt, und machen Sie kreisförmige Bewegungen mit einem Schwamm. Jeder Fleck wird in kürzester Zeit verschwunden sein.

Natron und Essig, das beste Mittel gegen vergilbte Oberflächen

Backpulver kann auch zusammen mit weißem Essig verwendet werden, zwei Esslöffel auf 150 ml Essig reichen aus. Er reibt die Tablette ohne zu viel Druck und das war’s. Wenn diese Mittel nicht funktionieren, gibt es immer noch Bleichmittel, das am besten nicht alleine verwendet wird. Es kann in einem ausreichend großen Eimer oder Becken mit Wasser verdünnt werden.

 Es wird in den Toilettensitz getaucht und dann gründlich gespült, um die Bleichmittelrückstände zu entfernen, und schließlich getrocknet.
Copy